07.05.2006

Nachrichtenarchiv 08.05.2006 00:00 Prozess zur Seligsprechung für Max Josef Metzger eröffnet

Der Seligsprechungsprozess für den katholischen Geistlichen und NS-Gegner Max Josef Metzger ist in Freiburg eröffnet worden. Erzbischof Zollitsch startete den diözesanen Informationsprozess als erste Stufe des Verfahrens. Metzger war Priester der Erzdiözese Freiburg und überzeugter Pazifist. Am 17. April 1944 wurde er nach einem Schauprozess von den Nazis hingerichtet.