02.05.2006

Nachrichtenarchiv 03.05.2006 00:00 Darfur: Frist für Unterzeichnung des Friedensabkommens verlängert

Die Frist zur Unterzeichnung des Friedensabkommens für die sudanesische Krisenprovinz Darfur ist noch einmal um 48 Stunden verlängert worden. Die neue Frist endet um 24 Uhr am Donnerstag. Die Konfliktparteien treffen sich heute zu weiteren Verhandlungen in der nigerianischen Hauptstadt Abuja. Während Sudans Regierung bereits die Zustimmung zu dem Abkommen signalisiert hat, verweigern die Rebellen bisher ihre Unterschriften. Seit November 2005 versucht die Afrikanische Union ein Friedensabkommen und damit ein Ende des Blutvergießens in Darfur zu erreichen.