25.04.2006

Nachrichtenarchiv 26.04.2006 00:00 Nepal: Maoisten setzen Blockade der Hauptstadt aus

In Nepal haben die Maoisten ihre angekündigte Blockade der Hauptstadt Kathmandu und verschiedener Distrikte vorläufig ausgesetzt. Laut der Nachrichtenagentur Nepalnews wollen die Rebellen die erste Sitzung des wieder eingesetzten Parlaments am Freitag abwarten. Sollten dort aber nicht umgehend Wahlen zu einer Verfassungsgebenden Versammlung beschlossen werden, wollen die Rebellen ihre Protestaktionen wieder aufnehmen. König Gyanendra hatte am Montagabend nach wochenlangen Protesten angekündigt, das von ihm aufgelösten Parlament wieder einzusetzen.