24.04.2006

Nachrichtenarchiv 25.04.2006 00:00 Kurienkardinal Barragan bestätigt Arbeiten an Studie zu Aids

Der vatikanische Gesundheitsminister, Kardinal Barragan, hat bestätigt, dass seine Behörde an einer Studie zum Umgang mit Aids-Kranken arbeitet. Darin werde auch die Frage des Gebrauchs von Kondomen in der Ehe behandelt, wenn ein Partner HIV-positiv ist. Das sagte der Kardinal heute Radio Vatikan. Der Entwurf solle gründlich erarbeitet und Benedikt XVI. auf dem üblichen Weg übermittelt werden. Bei diesem sehr schwierigen Thema sei im Moment aber noch völlig offen, welchen Gebrauch der Papst anschließend von den Vorschlägen mache. Barragan wies Spekulationen zurück, denen zufolge das Kondomverbot in der katholischen Kirche in Kürze gelockert wird. Eine Kehrtwende der kirchlichen Sexualmoral sei nicht geplant.