09.04.2006

Nachrichtenarchiv 10.04.2006 00:00 Bunderegierung bemüht sich um Freilassung der Irak-Geiseln

Der Krisenstab des Auswärtigen Amtes berät seit dem Morgen über die Lage der beiden deutschen Geiseln im Irak. Gestern war ein weitere Videobotschaft der Entführer bekannt geworden. Darin drohen sie erneut, die beiden Ingenieure aus dem Raum Leipzig umzubringen und fordern dieses Mal, dass die US Armee alle irakischen Gefangenen freilässt. An der Auswertung des Videos sind Experten des Bundeskriminalamtes und des Bundesnachrichtendienstes beteiligt. Das Auswärtige Amt hat diese Forderung noch nicht bestätigt.