03.04.2006

Nachrichtenarchiv 04.04.2006 00:00 Gedenkmesse für Papst Johannes Paul II. auf dem Petersplatz

Mit einer Gedenkmesse auf dem Petersplatz hat Papst Benedikt XVI. gestern Abend seines vor einem Jahr gestorbenen Vorgängers Johannes Paul II. gedacht. Rund 50.000 Menschen nahmen an dem Gottesdienst teil, den das Kirchenoberhaupt gemeinsam mit den Kardinälen der katholischen Kirche zelebrierte. Benedikt XVI. bezeichnete seinen Vorgänger als Mann des Glaubens, dessen Botschaft für Gerechtigkeit und Frieden weiterhin aktuell sei. Johannes Paul II. war am Abend des 2. April 2005 nach über 26-jährigem Pontifikat gestorben. Sein Seligsprechungsprozess auf Diözesanebene wurde in Krakau bereits abgeschlossen.