31.03.2006

Nachrichtenarchiv 01.04.2006 00:00 Studie: Zahl der Ehrenamtlichen leicht gestiegen

Die Zahl der ehrenamtlich Tätigen in Deutschland hat leicht zugenommen. Mehr als 23,4 Millionen Männer und Frauen engagierten sich im Jahr 2004 freiwillig, teilte das Bundesfamilienministerium in Berlin mit. Gegenüber einer ersten Erhebung aus dem Jahr 1999 sei das ein Anstieg um zwei Prozent. Der Anteil der Bundesbürger, die zu freiwilligem Engagement bereit sind, wuchs demnach von 26 auf 32 Prozent. Zudem übernehmen Ehrenamtliche heute mehr Tätigkeiten als damals.