31.03.2006

Nachrichtenarchiv 01.04.2006 00:00 Von der Leyen: frühe Integration soll Gewalt verhindern

Bundesfamilienministerin von der Leyen will durch die frühe Integration von Kindern aus Migrantenfamilien Gewalt und Schulversagen verhindern. Die Kinder müssten möglichst zügig die deutsche Sprache erlernen. Mit Blick auf die Berliner Rütli-Schule sagte von der Leyen, in Deutschland sei zu lange eine Diskussion um Schulstrukturen geführt worden. Die Migrationsbeauftragte der Bundesregierung, Böhmer, sprach sich angesichts der Gewalt-Probleme in Berlin für bessere Ausbildungschancen junger Zuwanderer aus.