30.03.2006

Nachrichtenarchiv 31.03.2006 00:00 Jahrbuch: Katholische ist die grösste Kirche der USA

In den USA gewinnen die Katholiken, aber auch die Pfingstkirchen, und vor allem die Mormonen Mitglieder. Die Kirchen der Lutheraner, Methodisten und Anglikaner registrierten hingegen leichte Rückgänge. Das geht aus dem neuen Jahrbuch des Nationalen Kirchenrates der USA hervor. Die mit Abstand größte Kirche in den USA bleibt die katholische mit 67,8 Millionen Mitgliedern, das ist ein Plus von 0,8 Prozent. Die Mormonen (Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage) verzeichneten der Übersicht zufolge einen Mitgliederzuwachs um 1,7 Prozent auf sechs Millionen. Die charismatische Pfingstkirche zählt nun 2,8 Millionen Mitglieder, das entspricht einem Anstieg um 1,8 Prozent.