29.03.2006

Nachrichtenarchiv 30.03.2006 00:00 Seligsprechungsverfahren für Johannes Paul läuft weiter

Das Bistum Rom hat Berichte zurückgewiesen, wonach das Seligsprechungsverfahren für Papst Johannes Paul II. schon bald abgeschlossen wird. Nur die in die Bischofsstadt Krakau ausgelagerte Zeugenbefragung werde am Samstag beendet, so der für den Prozess in Rom zuständige polnische Priester Slawomir Oder. Es sei durchaus üblich, während der Untersuchung auf Bistumsebene, Teile des Verfahrens abzugeben. Das Seligsprechungsverfahren für Johannes Paul werde den Regeln entsprechend fortgesetzt.