27.03.2006

Nachrichtenarchiv 28.03.2006 00:00 Abdul Rahman: Asyl in Italien?

Nach Angaben der US-Regierung ist der zum Christentum konvertierte Afghane Abdul Rahman in Kabul freigelassen worden. Die afghanische Regierung habe erhebliche Verfahrensmängel bei dem Fall festgestellt, sagte ein Sprecher des US-Außenministeriums. Rahman will jetzt im Ausland Asyl suchen. Italien zieht eine Aufnahme Rahmans in Erwägung.