26.03.2006

Nachrichtenarchiv 27.03.2006 00:00 Proteste gegen Freispruch für Rahman

In Afghanistan sind Hunderte Menschen gegen den Freispruch des konvertierten Christen Abdul Rahman auf die Straße gegangen. Rund 700 Demonstranten riefen antiwestliche Parolen. Der 41-jährige Rahman war angeklagt, weil er vom Islam zum Christentum übergetreten war. Er war gestern freigesprochen worden. Mehrere westliche Länder hatten sich dafür eingesetzt, darunter auch die USA und Deutschland.