18.03.2006

Nachrichtenarchiv 19.03.2006 00:00 Unfall in der Moskauer Metro ohne Verletzte

In der Moskauer U-Bahn hat es einen Unfall gegeben. Laut ersten Angaben ist aber niemand verletzt worden. Ein Stück der Tunneldecke sei auf die Fahrerkabine eines Zuges herabgestürzt. Das teilte der russische Zivilschutz mit. Ein Waggon soll in Brand geraten sein. Die Feuerwehr ist mit zahlreichen Löschwagen im Einsatz.