16.03.2006

Nachrichtenarchiv 17.03.2006 00:00 Erneut Mahnwache für im Irak entführte Leipziger

Rund 300 Menschen haben sich am Abend vor der Leipziger Nikolaikirche wieder zu einer Mahnwache für die beiden im Irak entführten deutschen Ingenieure versammelt. Nikolaikirchenpfarrer Christian Führer rief dazu auf, die Hoffnung auf die Freilassung von Thomas Nitzschke und René Bräunlich nicht aufzugeben. Die aus Sachsen stammenden Ingenieure waren am 24. Januar verschleppt worden. Ein Krisenstab des Auswärtigen Amtes bemüht sich bislang ohne Erfolg um ihre Freilassung.