15.03.2006

Nachrichtenarchiv 16.03.2006 00:00 Kanada: Jagd auf 300.000 Robben pro Jahr freigegeben

Ungeachtet der Proteste von Tierschützern hat die kanadische Regierung die Jagd auf Robben bis zum Jahr 2010 freigegeben. Wie das Fischereiministerium in Ottawa mitteilte, dürfen in dieser Saison mehr als 300.000 Jungtiere erlegt werden. Das sind 5.000 mehr als im Vorjahr. Die Seehundpopulation sei gesund und auf fast sechs Millionen Tiere gestiegen, hieß es weiter. Kritiker verurteilen die Robbenjagd als grausam.