14.03.2006

Nachrichtenarchiv 15.03.2006 00:00 Verein "Gesicht Zeigen" startet Aktionswoche gegen Rassismus

Der Verein "Gesicht Zeigen!" startet am Sonntag eine bundesweite Aktionswoche gegen Rassismus . Geplant sind rund 300 Veranstaltungen. Anlass der zum sechsten Mal veranstalteten Aktionswoche ist der Internationale Tag der Vereinten Nationen zur Überwindung des Rassismus am 21. März. Der Verein wurde im August 2000 unter anderen vom damaligen Sprecher der Bundesregierung, Heye (SPD), als Reaktion auf rechte Gewalt gegründet. Die Organisation hat für ihr Engagement die diesjährige Buber-Rosenzweig-Medaille der Gesellschaften für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit erhalten.