13.03.2006

Nachrichtenarchiv 14.03.2006 00:00 Achim Steiner wird neuer Chef des UN-Umweltprogrammes

Der Deutsche Achim Steiner wird Nachfolger von Klaus Töpfer als Generaldirektor des UN-Umweltprogramms (UNEP). Seine Ernennung soll nach Informationen des Evangelischen Pressedienstes noch heute Abend in New York bekannt gegeben werden. Steiner leitet derzeit die Weltnaturschutzunion (IUCN). Steiners Amtszeit wird zunächst für vier Jahre laufen. Die UN-Vollversammlung muss der Ernennung Steiners noch zustimmen, was aber als Formsache gilt. Sein Vorgänger im Amt des Generaldirektors, der ehemalige Bundesumweltminister Töpfer (CDU), war nach acht Jahren im Amt nicht wieder angetreten. Seine Amtszeit läuft Ende März aus.