12.03.2006

Nachrichtenarchiv 13.03.2006 00:00 Verdachtsfall auf Vogelgrippe in Lichtenfels

In Bayern gibt es einen ersten Verdachtsfall auf Vogelgrippe in einem Nutztierbetrieb. Wie das bayerische Umweltministerium in München mitteilte, handelt es sich um einen Betrieb im nordbayerischen Landkreis Lichtenfels. Bei sieben verendeten Jungenten waren demnach Schnelltests auf Influenza-A positiv.