08.03.2006

Nachrichtenarchiv 09.03.2006 00:00 Studie: 25 Mio US-Bürger hungern

In den USA müssen laut einer Studie 25 Millionen Bürger hungern. Damit habe sich die Zahl der Hungernden in den letzten acht Jahren um 18 Prozent erhöht. Das berichtet die Online-Ausgabe der amerikanische Wochenzeitung "The National Catholic Reporter". Der Studie zufolge sind mehr als ein Drittel der Hungernden Kinder. Eine amerikanische Hilfsorganisation, die Lebensmittelnotrationen verteilt, hatte die Studie in Auftrag gegeben.