06.03.2006

Nachrichtenarchiv 07.03.2006 00:00 Hilfsorganisationen: Rechte von Frauen weiter stärken

Zum morgigen Weltfrauentag haben Hilfsorganisationen dazu aufgerufen, die Rechte von Frauen zu stärken. Sie seien "der Schlüssel, um den Teufelskreis der Armut zu durchbrechen", erklärte die Hilfsorganisation CARE in Bonn. Politik, Wirtschaft und Gesellschaft müssten sich mit vereinten Kräften für die Erreichung der Millenniums-Ziele und besonders für die Durchsetzung von Frauenrechten einsetzen. Die Deutsche Welthungerhilfe und medica mondiale riefen in Bonn und Köln gemeinsam dazu auf, Frauen in ehemaligen Bürgerkriegsländern besser vor Vergewaltigung zu schützen. Kriegsverbrechen gegen Frauen müssten konsequent geahndet werden.