06.03.2006

Nachrichtenarchiv 07.03.2006 00:00 BDI begrüßt "Initiative 50 plus"

Der Präsident des Bundesverbandes der deutschen Industrie (BDI), Thumann, hat die "Initiative 50 plus" begrüßt. Jeder Vorschlag, der dazu führe, Menschen in den Arbeitskreislauf zu integrieren, sei hilfreich. Das sagte Thumann im Deutschlandradio Kultur. Die Initiative könne aber nur ein "Mosaikstein" sein, betonte Thumann. Wichtig sei eine generelle Flexibilisierung des Arbeitsmarktes. Mit der "Initiative 50 plus" will Bundesarbeitsminister Müntefering die Arbeitsmarktchancen älterer Arbeitsloser verbessern.