06.03.2006

Nachrichtenarchiv 07.03.2006 00:00 Sterzinsky: soziales Engagement nicht runterfahren

Der Berliner Kardinal Georg Sterzinsky hat die Kirche vor Einschränkungen bei ihrem sozialen Engagement gewarnt. Der sozial-karitative Dienst sei "aus dem Grundauftrag der Kirche nicht herauszulösen". Das sagte der Erzbischof in einem Gottesdienst der deutschen Bischöfe, die bis Donnerstag in Berlin zu ihrer Frühjahrsvollversammlung versammelt sind. Heute steht unter anderem die kirchliche Bewertung des Zuwanderungsgesetzes auf dem Programm. Außerdem sprechen die Bischöfe mit Amtsbrüdern aus Bolivien, Uganda und Nepal über die dortige Lage der Kirche.