01.03.2006

Nachrichtenarchiv 02.03.2006 00:00 Münchener Bischöfe laden zum Ökumenischen Kirchentag 2010

Der Ökumenische Kirchentag (ÖKT) 2010 kann wie geplant in München stattfinden. Die katholischen und evangelischen Bischöfe der bayerischen Landeshauptstadt laden nun offiziell zu dem Großtreffen ein, das nun zum zweiten Mal stattfinden soll. Das bestätigten am Mittwochabend das Zentralkomitee der deutschen Katholiken und der Deutsche Evangelische Kirchentag (DEKT) als gemeinsame Ausrichter. Die offizielle Einladung gilt als wesentlicher Schritt für die weitere Planung des Treffens. Zum ersten ÖKT 2003 in Berlin waren mehr als 200.000 Menschen gekommen. Anders als Berlin hat München eine katholische Prägung.