27.02.2006

Nachrichtenarchiv 28.02.2006 00:00 Leipzig: Mahnwachen für Irak-Geiseln regelmässig zweimal wöchentlich

Die Mahnwachen für die beiden im Irak entführten Leipziger sollen künftig regelmässig montags und donnerstags an der Nikolaikirche stattfinden. Dazu haben die Familien einen Aufruf zur Teilnahme gestartet. Auf Flugblättern baten sie, sie nicht allein zu lassen im Kampf zur Befreiung der Geiseln. Das letzte Lebenszeichen der Leipziger Ingenieure ist zwei Wochen alt.