21.02.2006

Nachrichtenarchiv 22.02.2006 00:00 Lebenslange Haft für Altenpflegerin wegen mehrfachen Mordes

Wegen der Tötung von neun Bewohnerinnen eines Altenheims ist eine 27-jährige Altenpflegerin zu lebenslänglicher Haft verurteilt worden. So entschied heute das Landgericht Bonn und folgte damit der Anklage. Zwischen November 2003 und April 2005 hatte es in einem Pflegeheim in Wachtberg bei Bonn während der Dienstzeiten der Angeklagten mysteriöse Todesfälle gegeben. In ihrem Plädoyer hatte die Staatsanwaltschaft gefordert, die besondere Schwere der Schuld festzustellen. Auch diesem Antrag folgten die Richter. Damit ist eine Freilassung auf Bewährung nach 15 Jahren ausgeschlossen. - Beobachter rechnen damit, dass die Verteidigung in Berufung geht.