21.02.2006

Nachrichtenarchiv 22.02.2006 00:00 Russland erlaubt Abschuss von durch Terroristen entführten Flugzeugen

Im Gegensatz zu Deutschland hat Russland den Abschuss von Flugzeugen erlaubt, die von Terroristen als fliegende Waffe eingesetzt werden sollen. Das Parlament in Moskau verabschiedete in der entscheidenden zweiten Lesung entsprechende Änderungen am Gesetz über die Bekämpfung des Terrorismus. Für den Fall eines Terrorangriffs wurden die russischen Streitkräfte auch ermächtigt, Schiffe auf See anzugreifen. Den Befehl zum Einsatz der Streitkräfte gibt der Präsident.