14.02.2006

Nachrichtenarchiv 15.02.2006 00:00 Fairer Handel boomt

Immer mehr Deutsche achten beim Einkauf auf fair gehandelte Produkte aus Entwicklungsländern. Das Handelshaus gepa verzeichnete im vergangenen Jahr im Einzelhandel sowie in Bio- und Naturkostläden eine Umsatzsteigerung von 40 Prozent, wie die Organisation mitteilte. Seit Jahren gebe es in dem Bereich zweistellige Zuwachsraten, hieß es. Die 1975 von kirchlichen Organisationen gegründete "Gesellschaft zur Förderung der Partnerschaft mit der Dritten Welt" (gepa) setzt sich für Armutsbekämpfung in Lateinamerika, Afrika und Asien sowie für den Aufbau gerechter Handelsstrukturen ein.