11.02.2006

Nachrichtenarchiv 12.02.2006 00:00 Seligsprechungs - Kommission für Johannes Paul II. beendet Arbeit

Die polnische Kommission zum Seligsprechungsverfahren für Papst Johannes Paul II. soll schon bald ihre Arbeiten beenden. Als Termin ist der 1. April vorgesehen. Das sagte der vorsitzende Bischof Pieronek der polnischen Nachrichtenagentur PAP. Der Prozess für Papst Johannes Paul II. wurde am 28. Juni in Rom und am 4. November in Krakau auf diözesaner Ebene eröffnet. Der erste Teil der Untersuchungen mit der Befragung von Zeugen und der Überprüfung schriftlicher Dokumente wird parallel im Bistum Rom sowie in Wojtylas früherer Bischofsstadt Krakau durchgeführt.