10.02.2006

Nachrichtenarchiv 11.02.2006 00:00 Türkei: erneut Angriff auf katholischen Priester

In der Türkei ist erneut ein katholischer Priester angegriffen worden. Unbekannte hätten den Slowenen Martin Kmetec in seiner Wohnung in Izmir überfallen, geschlagen und gedroht, ihn zu ermorden. Das berichten italienische Zeitungen unter Berufung auf den Apostolischen Vikar von Anatolien, Bischof Luigi Padovese. Kmetec habe den Vorfall der Polizei gemeldet, die jedoch weitgehend untätig geblieben sei. Der Angriff ereignete sich wenige Tage nach der Ermordung des italienischen Priesters Andrea Santoro. Padovese unterstrich, der Großteil der türkischen Bevölkerung hege keine Feindseligkeit gegenüber Christen.