09.02.2006

Nachrichtenarchiv 10.02.2006 00:00 Bald Bischöfinnen in anglikanischer Kirche?

In der anglikanischen Staatskirche von England könnte es ab 2012 weibliche Bischöfe geben. In der umstrittenen Frage gaben die 341 Mitglieder der Generalsynode bei nur einer Gegenstimme grünes Licht für einen Kompromissvorschlag. So könnten ab 2012 so genannte Fliegende Bischöfe für die Pfarreien eingesetzt werden, die die Leitung durch eine Bischöfin ablehnen. Diese Bischöfe, die parallel zur bislang bestehenden Kirchenleitung amtieren, würden solche Gemeinden übernehmen und auch eigene, männliche Kleriker weihen. Pastorinnen gibt es in der Kirche von England seit 1994. Vom Bischofsamt waren Frauen aber bislang ausgeschlossen.