09.02.2006

Nachrichtenarchiv 10.02.2006 00:00 Thierse: Karikaturen-Streit nicht missbrauchen

Bundestagsvizepräsident Wolfgang Thierse hat davor gewarnt, den Karikaturenstreit für parteipolitische Absichten zu missbrauchen. Alle müssten sich darum bemühen, die Kultur der Freiheit und das friedliche Zusammenleben von Religionen zu verteidigen, sagte der SPD-Politiker im WDR. Dazu gehöre, Unsicherheiten und Ängste der Menschen gegenüber Ausländern nicht für eigene politische Absichten zu instrumentalisieren, etwa in Wahlkämpfen.Im Bundestag war der Karikaturenstreit heute Thema in einer aktuellen Stunde.