08.02.2006

Nachrichtenarchiv 09.02.2006 00:00 Kirche von England stellt Weichen für Bischöfinnen

Die Kirche von England ist der Öffnung des Bischofsamtes für Frauen einen Schritt näher gerückt. Die Generalsynode billigte heute mit nur einer Gegenstimme überraschend einmütig eine Entschließung. Demnach werden die Beratungen über das Bischofsamt für Frauen fortgesetzt. Das Bischofskollegium erhielt den Auftrag, bis Juli die theologischen Auswirkungen zu klären. Erstmals könnte dann im Jahr 2012 in England eine Frau die Bischofsweihe erhalten. Laut der Entschließung soll bei der Debatte "die größtmögliche Einheit der Kirche von England" gewährleistet werden.