07.02.2006

Nachrichtenarchiv 08.02.2006 00:00 Priestermord in der Türkei: Mohammed-Karikaturen als Motiv?

Zwei Tage nach dem Mord an einem italienischen Geistlichen in der Türkei ist der mutmaßliche Täter gefasst. Ein 16-jähriger Schüler, habe die Bluttat gestanden, berichteten türkische Nachrichtensender .Ballistische Untersuchungen hätten ergeben, dass es sich bei der Pistole, die im Haus des Jugendlichen gefunden wurde, um die Tatwaffe handele. Zu den Motiven des Jugendlichen wollte sich der zuständige Staatsanwalt zunächst nicht äußern. Der türkische Nachrichtensender NTV berichtete, der Schüler habe unter dem Eindruck der Proteste gegen die Mohammed-Karikaturen in der islamischen Welt gehandelt. Augenzeugen berichteten, der 16-Jährige habe bereits einen Tag zuvor die Kirche aufgesucht und mit dem Priester gestritten.