02.02.2006

Nachrichtenarchiv 03.02.2006 00:00 Trauerbeflaggung für Johannes Rau in NRW

Das NRW-Innenministerium hat aus Anlass des Staatsaktes und Trauergottesdienstes für Johannes Rau am 7. Februar in Berlin für Nordrhein-Westfalen Trauerbeflaggung angeordnet. Dies gelte für alle Dienstgebäude des Landes, der Gemeinden und Anstalten des öffentlichen Rechts, erklärte das Ministerium in Düsseldorf. Zu den Feierlichkeiten am kommenden Dienstag werden über 1.000 Gäste erwartet. Dem Gottesdienst im Berliner Dom, der um 11 Uhr beginnt, folgt ein militärisches Abschiedszeremoniell. Die Veranstaltung wird live im ZDF übertragen. Anschließend wird Rau im Familienkreis in Berlin beerdigt. Rau war am 27. Januar im Alter von 75 Jahren gestorben.