30.01.2006

Nachrichtenarchiv 31.01.2006 00:00 Caritas lehnt schärferes Ausländerrecht ab

Der Deutsche Caritasverband ist gegen ein schärferes Ausländerrecht. Die Gesetzespläne der Bundesregierung gingen unnötig über die EU-Richtlinien hinaus. Zudem seien sie nicht verfassungskonform. Das kritisierte die Caritas in Berlin. Nach Presseberichten will die Regierung das Ausländerrecht verschärfen, um Zwangsehen, Prostitution und Schleusung zu erschweren.