26.01.2006

Nachrichtenarchiv 27.01.2006 00:00 Nahostquartett fordert von Hamas Anerkennung Israels

Nach dem Sieg der radikal islamischen Hamas bei den palästinensischen Parlamentswahlen haben die Vereinten Nationen, die USA, die EU und Russland zum Gewaltverzicht aufgerufen. In einer Erklärung des Nahostquartetts hieß es außerdem, die radikale Bewegung müsse das Existenzrecht Israels anerkennen. Palästinenserpräsident Abbas hat inzwischen angekündigt, die Hamas mit der Regierungsbildung zu beauftragen.