26.01.2006

Nachrichtenarchiv 27.01.2006 00:00 NRW: Arbeitsgruppe bereitet Lehrplan für Islamunterricht vor

Die NRW-Landesregierung will sich mit den maßgeblichen islamischen Organisationen auf einen Lehrplan für den vorgesehenen muslimischen Religionsunterricht verständigen. Das kündigte Integrationsminister Laschet (CDU) in Düsseldorf nach der Einsetzung einer entsprechenden interministeriellen Arbeitsgruppe an. Es gebe derzeit Gespräche mit vier islamischen Religionsgemeinschaften, um sie zu unterstützen, "eine demokratisch legitimierte, repräsentative Vertretung" der Muslime auf Landesebene zu bilden. Diese solle Ansprechpartner zur Schaffung regulären islamischen Religionsunterrichts sein, so der Minister.