25.01.2006

Nachrichtenarchiv 26.01.2006 00:00 WJT-Papsthügel: LVR will sich nicht am Erhalt beteiligen

Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) will sich am Erhalt des Papsthügels auf dem Marienfeld bei Frechen finanziell nicht beteiligen. Das beschloss der Kulturausschuss der Landschaftsversammlung. Nach dem Willen von CDU und FDP im Düsseldorfer Landtag soll das aufgeschüttete Plateau für kirchliche und kulturelle Veranstaltungen sowie als Erinnerungsstätte genutzt werden. Der zuständige Rhein-Erft-Kreis hatte seine Bereitschaft zum Erhalt des Hügels signalisiert. Ein Rückbau würde die Veranstalter des Weltjugendtags 800.000 Euro kosten.