15.01.2006

Nachrichtenarchiv 16.01.2006 00:00 Radprofis für Kinder in Afrika

Radprofi Jan Ullrich will für das UNICEF-Projekt "Schulen für Afrika" werben. Das T-Mobile-Team, für das Ullrich fährt, werde sich an Aktionen beteiligen und Spenden sammeln, teilte das Kinderhilfswerk UNICEF in Köln mit. In dem auf sechs Jahre angelegten Projekt sollen in sechs Ländern Afrikas Schulen gebaut werden. Kinder erhalten außerdem Schulmaterial und Lehrer werden fortgebildet.