15.01.2006

Nachrichtenarchiv 16.01.2006 00:00 VCD warnt eindringlich vor Privatisierung des Schienennetzes

Der Verkehrsclub Deutschland (VCD) warnt die Bundesregierung davor, die Schieneninfrastruktur der Bahn zu privatisieren. Grundlage des Eisenbahnverkehrs seien gut ausgebaute und intakte Schienewege, Bahnhöfe und andere Einrichtungen. Diese dürften nicht dem Interesse privaten Kapitals unterstellt werden. Wenn nur Profitmaximierung über Investitionen und Betrieb bestimme, dann stehe dies dem Gemeinwohl entgegen. - Bedenken gegen eine Privatisierung des Schienennetzes äußert laut Medienberichten von heute auch der Bundesrechnungshof.