15.01.2006

Nachrichtenarchiv 16.01.2006 00:00 Merkel sprach in Moskau mit Putin auch über den Iran

Bundeskanzlerin Merkel ist in Moskau mit dem russischen Präsidenten Putin zusammengetroffen. Merkel bestätigte nach dem Treffen, daß es auch einen "intensiven Austausch über den Umgang mit dem Iran" gegeben habe. Vereinbart worden sei eine enge Abstimmung bei den nächsten Schritten. Merkel bezeichnete das Treffen mit Putin als gut und wichtig und kündigte für dieses Jahr eine Reihe von weiteren Gesprächen mit der russischen Führung an. - Rußland unterstützt den Iran bisher in seinen Atomplänen und lehnt es ab, den Fall vor den UN-Sicherheitsrates zu bringen. - Anschließend trifft die Kanzlerin in der deutschen Botschaft unter anderen Bürgerrechtler. An dem Empfang nehmen auch Parlamentarier, Kirchenvertreter, Manager, Künstler und Wissenschaftler teil.