12.01.2006

Nachrichtenarchiv 13.01.2006 00:00 UN erwägen schnelle Einsatztruppe in den Sudan zu schicken

Die Vereinten Nationen erwägen eine schnelle Einsatztruppe in die Krisenregion Darfur im Sudan zu schicken. Dies teilte UN- Generalsekretär Annan in New York mit. Es liefen bereits Beratungen über die Zusammensetzung eines Truppenkontingents für den Fall, dass die dort stationierte Friedensmission der Afrikanischen Union den Einsatz abgeben müsse. Die Mission der Afrikanischen Union steht vor allem wegen finanzieller Probleme vor dem Scheitern.