10.01.2006

Nachrichtenarchiv 11.01.2006 00:00 UN: Menschenrechte in Weißrussland weiter vernachlässigt

Die Lage der Menschenrechte in Weißrussland hat sich laut den Vereinten Nationen in den vergangenen Monaten weiter verschlechtert. Es gebe auch wenig Hoffnung auf eine rasche Verbesserung, sagte der UN-Sonderbeauftragte Severin in Brüssel. Er forderte, politische Sanktionen gegen das Land zu verschärfen. Dabei dürfe Weißrussland aber nicht völlig isoliert werden, um der Bevölkerung nicht zu schaden.