10.01.2006

Nachrichtenarchiv 11.01.2006 00:00 amnesty: EU soll gegen Guantanamo Front machen

amnesty international hat die EU aufgefordert, sich für die Schließung des US-Gefängnisses Guantánamo auf Kuba einzusetzen. Es handele sich um ein "beschämendes, rechtsfreies schwarzes Loch", das die EU bislang toleriert habe. Noch immer würden in dem Lager Hunderte Menschen ohne Anklage festgehalten. Amnesty verfüge zudem über neue Zeugenaussagen, die Folter-Berichte aus dem Gefängnis bestätigten.