10.01.2006

Nachrichtenarchiv 11.01.2006 00:00 Steinbrück: Wachstumspaket tatsächlich 37 Milliarden Euro stark

Die Bundesregierung hat ihr Wachstumsprogramm gegen die anhaltende Kritik verteidigt. Bundesfinanzminister Steinbrück sagte in der ARD:: Das 25-Milliarden-Paket werde außerdem ergänzt durch Beiträge von Ländern und Kommunen. Es mache damit insgesamt 37 Milliarden Euro aus. Zusätzlich würden private Investitionen ausgelöst. Schützenhilfe kam von Vizekanzler Müntefering: So sei allein im Bereich der Gebäudesanierung die Investitionssumme durch die geplanten Zuschüsse und Zinsverbilligungen um ein Vielfaches höher.