07.01.2006

Nachrichtenarchiv 08.01.2006 00:00 Regierung plant Milliardenprogramm zur Bausanierung

Die Bundesregierung plant ein Milliardenprogramm zur Gebäudesanierung. Das schreibt die Welt am Sonntag. Bauminister Tiefensee plant Investitionen von Hausbesitzern jährlich mit rund 1,4 Milliarden Euro zu fördern. Künftig solle es für besonders energie-sparende Renovierungen nicht nur zinsgünstige Kredite, sondern auch Tilgungszuschüsse geben. Außerdem sollten bis zu 600 Euro für Renovierungsleistungen steuerlich absetzbar sein. Das Programm ist Teil des Konjunkturpakets, das die Bundesregierung kommende Woche auf ihrer Klausurtagung beschließen will.