04.01.2006

Nachrichtenarchiv 05.01.2006 00:00 Rüttgers weist Kritik an Kürzungen der Jugendmittel zurück

Der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Rüttgers (CDU) hat Kritik an Landeskürzungen bei Kindergärten und in der Jugendarbeit zurückgewiesen. Es sei nicht bewiesen, dass die befürchtete Erhöhung der Elternbeiträge für Kindergärten überhaupt eintrete. Zu den im Landeshaushalt geplanten Sparmaßnahmen gebe es keine Alternative, betonte der NRW-Regierungschef in Düsseldorf. Sie seien aber gerecht, weil sie alle beträfen.