01.01.2006

Nachrichtenarchiv 02.01.2006 00:00 Pofalla mahnt Bekenntnis der CDU zur christlichen Tradition an

Die CDU soll sich nach Ansicht ihres Generalsekretärs Pofalla "zur christlichen Tradition bekennen". Auch die Bundespartei solle gegen Entscheidungen wie die des Berliner SPD/PDS-Senats kämpfen, "die christlichen Symbole aus den Schulen entfernen und statt des Religionsunterrichts LER zum Pflichtfach machen", meinte Pofalla. Solche Entscheidungen seien "absolut inakzeptabel". Damit verabschiede sich das Bundesland Berlin aus der christlichen Tradition, sagte der CDU-Politiker.