27.12.2005

Nachrichtenarchiv 28.12.2005 00:00 Europäisches Taizé-Jugendtreffen beginnt in Mailand

In Mailand beginnt heute Abend (28. Dezember) das erste Europäische Taizé-Jugendtreffen nach der Ermordung seines Gründers Frère Roger Schutz. Zu Gebeten, Meditation und Gottesdiensten werden rund 50.000 Teilnehmer aus 42 Nationen, darunter etwa 2.000 Jugendliche aus dem deutschen Sprachraum erwartet. In Gesprächskreisen befasst sich das Jugendtreffen unter anderem mit der fairen Gestaltung der Globalisierung sowie mit dem Verhältnis von Christen und Muslimen. Erstmals wird Schutz' Nachfolger, der aus Deutschland stammende Prior Alois Löser, die Leitung des Treffens übernehmen.