25.12.2005

Nachrichtenarchiv 26.12.2005 00:00 Präses Buß würdigt an Weihnachten arbeitende Menschen

Der westfälische Präses Alfred Buß hat Menschen gewürdigt, die an Weihnachten arbeiten. Buß besuchte Heilig Abend ein diakonisches Projekt mit Haftentlassenen und die Leitstelle des öffentlichen Personennahverkehrs in Bielefeld. Die Arbeit hinter den Kulissen werde oftmals "so selbstverständlich wahrgenommen, wie der Strom aus der Steckdose", kritisierte Buß. In der Resozialisationseinrichtung des Evangelischen Johanneswerks informierte sich der leitende Theologe über Herausforderungen bei der Arbeit mit Haftentlassenen. In der Verkehrszentrale des Bielefelder Nahverkehrs wurde Heilig Abend der Einsatz von rund 120 Fahrern in Stadtbahnen und Bussen koordiniert.